Beim Abnehmen ist Sport, Bewegung und die entsprechende Umstellung auf die richtige Ernährung eine Garantie für den Erfolg. Es geht um die gesunde Reduktion des eigenen Körpergewichts. Diese Reduktion soll auch nachhaltig und erfolgreich wirken. Das ist der Kern der Forderungen beim Abnehmen ohne Diät.

Abnerhmen ohne Diät

 

Mehr Eiweiß statt Kohlenhydrate beim natürlichen Abnehmen

Ein einfacher Schritt, bei der Umstellung Ihrer Ernährung, ist die Erhöhung des Anteil an Eiweiß im Verhältnis zu den Kohlenhydraten. Speziell sollten Sie das Verhältnis zwischen Eiweiß und Kohlenhydraten in der täglichen Ernährung verändern. Ganz ohne Kohlenhydrate kommt Ihr Organismus nicht aus, jedoch sollte das Verhältnis stimmen.

Denn weniger Kohlenhydrate erzeugen einen günstigeren Stoffwechsel. Wenn Sie beim Abnehmen den Anteil des täglich aufgenommenen Eiweiß erhöhen, sorgen Sie direkt dafür, dass dieses Eiweiß nicht in Ihre Fettdepots im Körper wandert. Das sorgt so für einen verbesserten Stoffwechsel und diese Reaktion ist sogar wissenschaftlich bewiesen. Der günstigere Faktor erleichtert die Reduktion des Körpergewicht, ohne dabei auf eine ausgewogene Ernährung zu verzichten. Zu viel Kohlenhydrate in der Ernährung werden direkt vom Körper in Fett umgewandelt und dieses Fett wandert in Ihre Fettdepots.

 

Ingwer und Zitrone

Bei der gezielten Ernährungsumstellung sollten Sie aber besonders auf Ihr Trinkverhalten achten. Trinken Sie so viel wie möglich, aber keine Softdrinks und besonders keine Getränke die über Zucker sehr hohe Kalorienwerte und Kohlenhydrate besitzen. Auch Alkohol ist tabu beim Abnehmen, Trinken Sie Mineralwasser und ungesüßtem Tee verbessert es den Stoffwechsel und fördert das Abnehmen ohne Diät. Mineralwasser das mit Ingwer und Zitrone geschmacklich angereichert wird, regt ungemein den Stoffwechsel in Ihrem Körper an. So wird das Abnehmen leichter und das viele Trinken verhindert auch das Hungergefühl. Diese Getränke sollten Sie zu sich nehmen und wie schon angesprochen, Softdrinks mit viel Zucker und Kohlenhydraten ganz meiden.

Vegetarischer Tag

Weniger Fleisch im wöchentlichen Speiseplan, kann das Abnehmen merklich beeinflussen. Zwei bis drei Mal die Woche sollten Sie einen vegetarischen Tag in Ihrer Ernährung eingelegen. Hier nehmen Sie zwar Kohlenhydrate durch die Nahrung auf, aber es handelt sich um gute Kohlenhydrate, die den Organismus nicht belasten. Diese Nahrung wird sofort verbraucht. Beim Abnehmen ohne Diät brauchen Sie diese guten Kohlenhydrate und erhalten diese durch Gemüse und Obst, sie schützen vor Mangelerscheinungen. Mineralien, Vitamine und andere Basisstoffe sind in einem guten Verhältnis in der Ernährung wichtig.

 

Kaloriendefizit

Einfaches Abnehmen reicht meist nicht für eine ausgewogene Gewichtsreduktion nicht aus. Auch das entsprechende Kaloriendefizit ist ein beachtenswerter Faktor beim reduzieren des eigenen Gewicht. Nur auf Essen einfach zu verzichten ist beim Abnehmen und der gesamten Ernährung eher kontraproduktiv. Kalorien zu minimieren ist eine Möglichkeit, erzeugt, aber nicht das gewollte Kaloriendefizit. Dies führt langfristig zur Reduktion des eigenen Körpergewicht. Es geht beim Kaloriendefizit vielmehr um Energie. Diese Energie braucht Ihr Körper bei Stress oder anderen Belastungen und dieser erhöhte Bedarf erzeugt das Kaloriendefizit.

Beim Kaloriendefizit soll ein günstiges Verhältnis erzeugt werden, dass dem Körper mehr Energie abverlangt, als über die normale Kalorienaufnahme aufgenommen wird. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass über Bewegung und positiven Stress einfach mehr Energie verbraucht wird. So ergibt sich ein erhöhter Verbrauch von Kalorien. Das gewünschte Kaloriendefizit beim Abnehmen ohne Diät, entsteht auch über ein verbessertes Verhältnis des Verbrauch an Energie durch Bewegung.

Leinsamen und Ihre Wirkung

Leinsamen können Sie beim Abnehmen ohne Diät zum absorbieren des Hungergefühl nutzen. Bei jeder Mahlzeit können kleine Mengen des Leinsamen mit in der Nahrung aufgenommen werden und so wird der Hunger bei dieser Art des Abnehmen mit einem natürlichen Lebensmittel vermieden. Leinsamen besitzen die Eigenschaft in Kontakt mit Flüssigkeiten ein vielfaches der ursprünglichen Größe zu erreichen. Über diese Wirkung der Vergrößerung entsteht ein künstliches Völlegefühl, dass den Hunger bei Ihnen vermeidet. Es handelt sich somit um einen natürlichen Hunger Blocker.

 

Abnehmen Ohne Diät – Der Abnehmplan die Alternative

Ein Abnehmplan beim Abnehmen ohne Diät ist kein Diätplan. Der Unterschied besteht in der Tatsache, dass es keinen Mangelplan gibt, über den nur kleine Mengen an Nahrung aufgenommen werden. Der Abnehmplan dient bei Ihnen zur ausgewogenen Ernährung und des erlernen von neuen Nahrungsgewohnheiten. Der Abnehmplan ist eher als Lehrplan zu sehen, der die natürlichen Eigenschaften der Nahrungsmittel positiv nutzt. In diesem Plan werden auch Ihre körpereigenen Eigenschaften berücksichtigt. Mit diesem Plan wird sich Ihr Bewusstsein zur eigenen Ernährung ändern und das ist der wichtigste Faktor beim Abnehmen ohne Diät

 

Abnehmformel :

Vorteile

einfache natürliche Umsetzung
keine Mangelernährung
sehr nachhaltig und wirksam

Nachteile

disziplinierte Anwendung
langsame Erfolge

 

Fazit

Wenn Sie in Zukunft ohne Diät abnehmen möchten, will ich Ihnen mitteilen, das es Möglich ist. Sie sollten, aber eine individuelle Methode entwickelt und Ihr vorhaben zu realisieren.Denn ohne einen genauen Plan kann es manchmal ziemlich schwer werden Gewicht zu verlieren. Aus eigener Erfahrung können wir Ihnen guten Herzens einen Abnehmplan empfehlen, weil dieser genau auf Sie angepasst ist und nicht mit einem Diätplan zu vergleichen ist.  Wir sind uns aber sicher das Sie Ihr Idealgewicht schon bald erreichen werden, denn Sie haben es verdient!